Neueröffnung nach Pächterwechsel

 

 

Seit 23. Juni 2016 ist unsere Vereinsgaststätte nach dem Pächterwechsel wieder für Sie geöffnet.

Wir würden uns freuen, Sie ab sofort wieder bei uns begrüßen zu können! Ihre Reservierung wird unter der Telefonnummer 069-384506 entgegengenommen.

 

Es gibt wieder eine gut bürgerliche und variantenreiche Küche.

Wer neugierig ist, kann die neue Köchin und Gastgeberin hier schon etwas kennenlernen.

 

 

In der warmen Jahreszeit kann man auch bis spät abends auf der Bootshausterasse sitzen und bei einem erfrischenden Getränk und gutem Essen den Ausblick auf den Main mit den vorbeifahrenden Booten und Schiffen genießen.

 

Für Veranstaltungen im größeren Rahmen steht außerdem ein Saal mit bis zu 50-60 Personen zur Verfügung.

Mein Traum geht in Erfüllung…


Liebe Vereinsmitglieder und Gäste des Ruderclubs Frankfurt Griesheim,
so, da bin ich.

 MG 4277 Ausschnitt
Nun werde ich ein paar Zeilen über mich erzählen, damit Sie mich als Ihre Gastgeberin in der „Gaststätte MainGlück im Ruderclub Griesheim“ vorab schon etwas kennenlernen werden.
Die ersten Lebensjahre wuchs ich in Griesheim in der Schöffenstraße, in der unmittelbaren Nachbarschaft zum Ruderclub, auf und habe nur schöne Erinnerungen an diese Zeit.
Die Jugend und das Leben als junge Erwachsene verbrachte ich in Bad Bocklet, einem kleinen Kurort im Herzen vom idyllischen Frankenland in der Rhön. Die Verbindung nach Frankfurt blieb immer bestehen.
Während der Schulzeit entwickelte sich mein Interesse für die Gastronomie.
Nach einigen Praktika in renommierten Hotels und Restaurants in Unterfranken  wurde mir klar, dass das Zubereiten und Kochen von Speisen, meine Leidenschaft ist.
Aus diesem Grund entschied ich mich am 01.09.2000 meine Lehre als Köchin im Forsthaus Klaushof in Bad Kissingen zu beginnen.
Nach intensiver Lehrzeit zog es mich wieder in die Stadt Frankfurt.

Hier entwickelte ich noch mehr Leidenschaft für die Gastronomie, dennoch wollte ich mehr sehen.
Nach einigen Jahren der ‚Wanderschaft‘, u.a. in Wiesbaden, Spanien und Australien wurde mir klar, dass die Heimat und die Nähe zur Familie mit das Wichtigste ist.
Aus diesem Grund kam ich 2013 wieder zurück nach Frankfurt am Main und beschloss hier zu bleiben. Dass der Ruderclub einen neuen Pächter suchte, kam wie ein Wink des Schicksals.
Der Traum, zurück nach Griesheim zu kommen um dort die Menschen mit leckeren Mahlzeiten und guten Getränken aus ihrem Alltag zu entführen, geht nun in Erfüllung.
Guten Appetit im ‚MainGlück‘.

Herzlichste Grüße
Ihre Katrin Maier